Brautkleider mit Ärmeln

    Filtern
      In unseren noni Brautmoden Kollektionen findest Du viele verschiedene Brautkleider mit Ärmeln.

      Ob kurze, schwingende Volantärmel, abgerundete Cap-Ärmel, stilvoll aufgebauschte Puffärmel, kurz, Dreiviertel oder Langarm, voluminös im Seventies Stil oder aber körpernah im Slim Fit, transparent mit Muster oder zeitlos im Clean Chic: Brautkleider mit Ärmeln in vielen Varianten erfreuen sich immer großer Beliebtheit. Finde Deinen Favoriten für ein unvergessliches Outfit am großen Tag.
      40 Produkte

      Häufig gestellte Fragen

      Die passende Ärmellänge hängt oft vom individuellen Körpertyp und den persönlichen Vorlieben ab. Einige allgemeine Empfehlungen von uns: - Vollschlanke Figuren können von 3/4-Ärmeln oder langen Ärmeln profitieren, da diese eine schlankere Silhouette erzeugen können. - Kleinere Bräute können von kürzeren Ärmeln wie Cap- oder Fledermaus-Ärmeln profitieren, um die Figur nicht zu überwältigen. - Lange, schlanke Arme kommen in kurzärmeligen oder ärmellosen Kleidern gut zur Geltung. - Damen mit breiteren Schultern sollten vielleicht von Puffärmeln absehen, da diese die Schulterpartie noch breiter wirken lassen können.
      Materialien wie Spitze, Chiffon, Seide und Satin sind sehr beliebt für Ärmel an Brautkleidern. Je nachdem, welchen Look und welches Gefühl man anstrebt, kann das Material variieren.
      Ja, es ist durchaus möglich, Ärmel nachträglich an ein ursprünglich ärmelfreies Brautkleid anzunähen, vorausgesetzt, das Design des Kleides lässt dies zu. Am besten konsultiert man dafür vorab einen erfahrenen Schneider oder eine Schneiderin.
      Perlen, Spitzenapplikationen, Stickereien, Pailletten und kleine Kristalle können wunderbare Akzente setzen. Je nach Stil des Kleides und persönlicher Vorliebe kann die Verzierung variieren.
      Fachgeschäfte für Brautmode finden sich in den meisten größeren Städten. Viele Läden bieten eine Reihe von Kleidern mit verschiedenen Ärmeloptionen an. Zudem kann man auch in Online-Shops speziell nach Brautkleidern mit Ärmeln suchen. Bei noni bieten wir Dir eine große und vielfältige Auswahl an Hochzeitskleidern mit Ärmeln in unserem [Kölner Showroom](https://shop.noni-mode.de/pages/deine-personliche-brautkleid-beratung) wie auch in unserem [Online-Shop](https://shop.noni-mode.de) an.
      Die Pflege eines Brautkleids hängt von den verwendeten Materialien ab. Generell sollte die Reinigung von einem professionellen Anbieter durchgeführt werden, der Erfahrung mit Brautkleidern hat. Beachte immer die Pflegehinweise des Herstellers. Bewahre das Kleid nach der Reinigung in einer speziellen Kleiderhülle auf, um es vor Staub und Licht zu schützen. Wir bei noni empfehlen unseren Bräuten in Deutschland ausschließlich die [Brautkleidreinigung Herbrand](https://spezialreinigung-herbrand.de/).

      noni Brautkleider mit Ärmeln

      Hochzeitskleider mit Ärmeln wirken immer besonders elegant, kaschieren kräftigere Oberarme und schenken vielen Bräuten Sicherheit und Selbstvertrauen.
      Außerdem erfüllen Ärmel einen ganz simplen Zweck: bei kühleren Temperaturen wärmen sie. Finde heraus, welche Brautkleider mit Ärmeln Dich bei noni erwarten und was es zu beachten gilt.

      Braut Top mit Blumenmuster, Blue noni

      Welche Bedeutung haben Ärmel am Brautkleid?

      Ärmel an einem Brautkleid können verschiedene Bedeutungen und Zwecke haben, die von der persönlichen Vorliebe der Braut und dem Stil des Kleides abhängen.

      Tradition: In einigen Kulturen und religiösen Traditionen werden Ärmel als symbolisch für Anstand und Bescheidenheit angesehen. Brautkleider mit Ärmeln können daher eine traditionelle Wahl sein, die die Werte und Überzeugungen der Braut widerspiegelt.

      Eleganz und Raffinesse: Ärmel können dem Hochzeitskleid ein eleganteres und raffinierteres Aussehen verleihen. Lange Ärmel aus Spitze oder Satin können eine romantische und zeitlose Ästhetik schaffen.

      Klima und Jahreszeit: Die Wahl der Ärmellänge kann auch von der Jahreszeit und dem Klima beeinflusst werden. Im Winter oder bei kühlerem Wetter bieten Ärmel Wärme und Komfort, während in den wärmeren Monaten ärmellose oder kurzärmelige Brautkleider bevorzugt werden können, um kühl zu bleiben.

      Persönlicher Stil: Ärmel können den persönlichen Stil der Braut widerspiegeln. Eine Braut kann sich für Ärmel entscheiden, die zu ihrer Vorliebe für Vintage-Mode, Boho-Chic oder einem bestimmten Modetrend passen.

      Verdecken von Unvollkommenheiten: Einige Bräute bevorzugen Ärmel, um bestimmte Körperpartien wie die Oberarme zu verdecken oder sich wohler zu fühlen. Dies kann ein wichtiger Faktor sein, wenn die Braut sich in ihrem Kleid selbstbewusst und wohl fühlen möchte.

      Religiöse Anforderungen: In einigen religiösen Zeremonien gibt es spezifische Anforderungen an die Kleidung der Braut, die Ärmel oder bestimmte Längen erfordern können.

      Brautkleider sind so vielfältig wie die Bräute selbst, und es gibt keine festen Regeln oder Normen in Bezug auf Ärmel. Die Hauptsache ist, ein Kleid auszuwählen, in dem Du Dich als Braut wohl und schön fühlst, und das zu Deiner Persönlichkeit und Deinem Stil passt.

      Braut Body aus Blätterspitze mit langem Rock in Ivory mit Seitenschlitz und Futter in Blush, Willow noni

      Welche Brautkleider mit Ärmeln gibt es?

      Die Wahl der Ärmel hängt von Deinen persönlichen Vorlieben, Deinem Körpertyp, dem Stil des Kleides und vielleicht auch der Jahreszeit ab. Probiere verschiedene Optionen aus, um herauszufinden, welcher Ärmelstil am besten zu Dir passt.
      Wir stellen Dir die gängigsten Ärmelarten hier vor.

      Cap Sleeves

      Cap Sleeves sind eine spezielle Art von Ärmeln, die bei Brautkleidern, Abendkleidern und anderen formellen oder festlichen Kleidungsstücken vorkommen. Der Begriff leitet sich von der Form der Ärmel ab, die an die Form einer Kappe oder eines Hütchens erinnern. Es sind kurze, gerade geschnittene Ärmel, die die Schultern bedecken und nur leicht über die Oberarme hinausragen. Sie eignen sich besonders bei schmalen und schlanken Armen, aber auch bei breiten Schultern.

      Sie sind eine beliebte Wahl bei Bräuten, die ihre Arme nur leicht bedecken möchten, aber dennoch eine luftige und romantische Option bevorzugen. Oft mit Verzierungen wie Perlen, Pailletten oder Stickereien versehen, verleihen sie dem Kleid zusätzlichen Glanz und Detailreichtum. Cap Sleeves passen gut zu fast allen Körpertypen und können dabei behilflich sein, schmalere Schultern breiter erscheinen zu lassen.

      Kurze Ärmel

      Kurze Ärmel können verschiedene Längen haben, in der Regel reichen sie in etwa bis zur Mitte der Oberarme. Sie verleihen dem Kleid eine zeitlose Note und können je nach Stoff und Spitze sehr vielseitig gestaltet werden. Auch betonen kurzärmelige Brautkleider die Schultern und lenken die Aufmerksamkeit auf das obere Drittel des Körpers. Ideal sind kurze Ärmel für eine Hochzeit bei warmen Temperaturen im Frühling oder Sommer.

      Kurzarm-Jäckchen aus Boho Spitze in Ivory, Calista noni
      Kurzes florales Braut Top mit Pailletten, Nala noni
      Luftiges Braut Top mit Perlen, Rubia noni

      Dreiviertel-Ärmel

      Diese Ärmel reichen ungefähr bis zur Mitte der Unterarme und stehen wirklich jeder Braut in allen Konfektionsgrößen. Dreiviertel-Ärmel betonen Unterarme und Handgelenke und können den Fokus auf die Taille lenken. Sie sorgen für einen aufgeräumten, klassischen Look, jedoch ohne altbacken oder spießig zu wirken. Brautkleider mit Dreiviertel-Ärmeln sind besonders beliebt bei Standesamthochzeiten oder formelleren Zeremonien.

      Lange Ärmel

      Lange Ärmel sind toll für Hochzeiten in kühleren Jahreszeiten oder für Bräute, die einen eleganteren, zurückhaltenden Look wünschen. Sie können aus Spitze, Satin oder anderen Materialien bestehen und variieren in Stilen von eng anliegend bis weit ausgestellt. Bei noni kommen sie häufig mit dekorativen Säumen in Bogenform oder ausgefranst als extra Blickfang zum Einsatz.

      Puffärmel

      Puffärmel sind eine besondere Art von Ärmeln, die an den Schultern und Oberarmen voluminös sind und dann enger am Unterarm oder Handgelenk sitzen. Die Ärmel erinnern an aufgebauschte oder ballonartige Formen und verleihen dem Kleidungsstück einen romantischen oder verspielten Touch.

      Die Ärmel können an Kleidern, Blusen und Tops gefunden werden und werden oft aus leichtem, fließendem Material wie Chiffon oder Spitze gefertigt. Sie sind eine auffällige und verspielte Option und können einen Hauch von Dramatik und Eleganz zu einem Outfit hinzufügen. Je nach Design können Puffärmel jedoch auch einen retro-inspirierten Look haben. Die Wahl hängt von persönlichen Vorlieben und dem gewünschten Stil des Kleidungsstücks ab.

      Brautkleider ohne Ärmel

      Ein ärmelloses Brautkleid hat keine Ärmel und zeigt die Schultern und Arme der Braut. Dieser Stil ist besonders beliebt für Sommerhochzeiten oder für Bräute, die ihre Arme betonen möchten.

      Brautkleider ohne Ärmel passen gut zu verschiedenen Körpertypen, betonen die Schultern und das Dekolleté und können die Arme optisch länger erscheinen lassen.
      Schulterfreie Brautkleider ohne Ärmel können den Blick von breiteren Hüften ablenken.

      Ärmellose noni Brautkleider gibt es in verschiedenen Ausführungen: schulterlose Modelle mit Sweetheart-Ausschnitt oder im Bandeau-Look, aber auch Hochzeitskleider mit zarten Spaghettiträgern, asymmetrischem Träger, im Neckholder-Design oder verspielten Cut-Outs im Rücken.

      Maxi-Rock in Ivory mit Beinschlitz, Jona noni zu Soma-Braut Top
      Fledermaus-Ärmel

      Diese Ärmel sind in der Regel weit und fließend und erinnern an die Form der ausgebreiteten Flügel einer Fledermaus. Aufgrund ihres Aussehens werden sie alternativ aber auch "Schmetterlings-Ärmel" genannt. Sie sind luftig und verspielt und passen gut zu Boho- oder Strandhochzeiten. Fledermaus-Ärmel haben viel Volumen im Bereich der Schultern und der Oberarme, was dem Brautkleid einen dramatischen und auffälligen Look und eine fließende Silhouette beschert.

      Durch ihre lockere Passform schenken sie viel Bewegungsfreiheit und Komfort.

      Wie finde ich das passende Brautkleid mit Ärmeln für meine Hochzeit?

      Bei der Auswahl der richtigen Ärmel für den gewünschten Look eines Brautkleides gibt es mehrere wichtige Überlegungen, die Du berücksichtigen solltest:

      Persönlicher Stil: Dein persönlicher Stil ist entscheidend. Überlege, welchen Look Du an Deinem Hochzeitstag präsentieren möchtest. Möchtest Du ein klassisches, ein romantisches, ein modernes, ein Vintage-inspiriertes oder Boho-Brautkleid?

      Jahreszeit und Wetter: Das Klima und die Jahreszeit Deiner Hochzeit sind entscheidend. Für eine Hochzeit im Sommer sind ärmellose oder kurzärmelige Kleider ideal, während für eine Winterhochzeit lange Ärmel oder sogar Ärmel aus wärmeren Materialien in Betracht gezogen werden können.

      Körperproportionen: Berücksichtige Deine Körperproportionen. Einige Ärmelstile können bestimmte Körperbereiche betonen oder ausgleichen. Zum Beispiel können lange Ärmel optisch längere Arme schaffen, während kurze Ärmel die Aufmerksamkeit auf die Schultern lenken.

      Ausschnitt und Dekolleté: Der Ausschnitt Deines Brautkleides sollte mit dem Ärmelstil harmonieren. Ein tiefer V-Ausschnitt kann beispielsweise gut mit einem trägerlosen Kleid oder schulterfreien Ärmeln kombiniert werden, während ein hochgeschlossenes Kleid gut mit langen Ärmeln oder Ärmeln in Dreiviertellängen aus Spitze aussehen kann.

      Gesamteindruck des Kleides: Denk daran, wie die Ärmel zum Gesamteindruck beitragen. Ärmel können das Kleid elegant, verspielt, dramatisch oder schlicht wirken lassen. Stelle sicher, dass der Ärmelstil die gewünschte Atmosphäre und Stimmung des Brautkleides unterstreicht.

      Bewegungsfreiheit: Komfort und Bewegungsfreiheit sind extrem wichtig am Tag der Hochzeit, schließlich wirst Du in Deinem Brautkleid mehrere Stunden verbringen. Einige Ärmelstile können die Bewegung der Arme einschränken, was bei Tanz und Feiern unpraktisch sein kann.

      Details und Verzierungen: Überlege, ob Du spezielle Verzierungen oder Details an den Ärmeln möchtest. Spitze, Perlen-Applikationen, Pailletten oder Stickereien können den Ärmeln zusätzlichen Charme verleihen und als glamouröse Eyecatcher dienen.

      Anlass der Hochzeit: Für eine formelle Hochzeit in einer Kirche oder einem Ballsaal können lange, elegante Ärmel angemessen sein, während für eine informellere Strandhochzeit kurze oder ärmellose Kleider besser passen.

      Am wichtigsten ist, dass die Ärmel des Brautkleides nicht nur Deinem ästhetischen Geschmack entsprechen, sondern auch Komfort und Selbstvertrauen bieten, damit Du Dich an Deiner Hochzeit großartig fühlen kannst.

      Detailaufnahme Brautkleid-Anprobe

      Buche Deinen persönlichen Termin

      Finde Dein Brautkleid mit Ärmeln im Showroom

      Hol Dir den Rat von professionellen Brautmode-Experten: Wenn Du unsicher bist, welcher Ärmelstil am besten zu Deinem gewünschten Look passt, kannst Du Dich bei unseren noni-Beraterinnen sicher aufgehoben fühlen. Buche Dir hierfür einen Termin in unserem noni Showroom. Wenn Du keine Gelegenheit hast, uns in Köln zu besuchen, sicher Dir eine kostenlose Video-Beratung.

      Jetzt Termin sichern