Brautschuhe

    Filtern
      Bei noni findest Du eine große Auswahl an Brautschuhen: von puristisch modern über romantisch-verspielt, bis zum Vintage- oder angesagten Boho Stil ist für jede Braut ein Schuh dabei. Neben klassischen Pumps und High Heels führen wir flache Braut Sandalen und Ballerinas, vegane Brautschuhe, coole Sneakers, die wunderbaren Hochzeitsschuhe von Rachel Simpson Shoes, die beliebten Brautschuhe der Marke Rainbow Club und endlich auch die zauberhaften Brautschuhe von Bella Belle Shoes aus den USA, die Du online kaufen kannst. Ganz neu im Sortiment: stylishe Sandalen des spanisches Nachhaltigkeits-Labels Alohas.
      108 Produkte

      Häufig gestellte Fragen

      Brautschuhe begleiten Dich an Deinem großen Tag -- ob beim Gang zum Traualtar oder bei der Party danach. Neben den klassischen Brautschuhen gibt es viele weitere Arten von Schuhen, die Du an Deiner Hochzeit tragen kannst. Von flachen Ballerinas und Sandalen über sexy Peeptoes und Pumps bis hin zu verspielten Sandaletten oder Wedges mit Keilabsatz für die Sommerhochzeit.
      Alleroberste Regel (nicht nur im Herbst oder Winter), wenn es um die Wahl Deiner Hochzeitsschuhe geht: der Schuh orientiert sich am Kleid, nicht anders herum. An Deiner Hochzeit kommt es natürlich hauptsächlich auf Deinen persönlichen Geschmack an, und es ist besonders wichtig, dass Du Dich wohl fühlst. Wenn Du großen Wert auf Bequemlichkeit legst, sind flache Sandalen, Ballerinas oder sportliche Sneakers ideal. In jedem Fall hat die Höhe Deiner Brautschuhe Einfluß auf die Höhe Deines Brautkleides! Möchtest Du mit einem klassischen Look glänzen, sind elegante Pumps und Peeptoes genau das Richtige für Dich. Heiratest Du im Sommer? Dann könnten süße Wedges oder Sandaletten zu Deinem Look passen. Die schönsten Brautschuhe mit kunstvollen Verzierungen oder glamourösem Design kommen beispielsweise unter bodenlangen Kleidern nur bedingt zur Geltung und verschwinden nicht selten unter langen Bahnen aus Tüll, Chiffon oder Seide. Um auch den Schuhen ihren großen Auftritt zu ermöglichen, bieten sich Röcke in Midi-Länge oder Kleider mit eingearbeiteten Beinschlitzen an. Vertraue auf Dein Gefühl: Ist der Brautschuh bequem, sieht gut aus und macht Deinen Look zu etwas ganz besonderem, der Dir entspricht?
      **Bitte beachte: Wir können Schuhe nur zurücknehmen, wenn sowohl Schuhe, Schutzfolie als auch Verpackung in einwandfreiem Zustand sind.** Bei noni kannst Du selbstverständlich alle Artikel Deiner Bestellung kostenfrei retournieren. Wenn Du Dir also mit einer Größe oder einem Modell nicht sicher bist, kannst du natürlich mehrere Modelle bestellen.  Für die Anprobe Deiner bestellten Schuhe gilt: Probiere die Schuhe nur auf Teppich an! Holz- oder Steinböden machen sehr leicht Kratzer in die edle Sohle. Wenn Du keinen Teppich hast, kannst Du eine Decke oder ein Handtuch unterlegen, um den Schuh darauf anzuprobieren. Bitte verpacke die Schuhe wieder sorgfältig und achte darauf, dass der Absatz nicht in das Leder des anderen Schuhs drückt. Unter der Sohle Deines Schuhs befindet sich je nach Hersteller eine dünne Schutzfolie. Diese schützt aber nur bei leichter Beanspruchung wie der vorsichtigen Anprobe auf Teppichboden. Wenn Du Dich für Deinen Traumschuh entschieden hast, kannst Du die Folie entfernen. In der Regel findest Du den Anfang der Folie am Absatz Deines Schuhs und kannst sie ganz einfach abziehen -- wenn Du sicher bist, dass Du den Schuh behalten möchtest! Bitte nutze für den Rückversand unseren oder einen anderen stabilen Karton und nicht den Schuhkarton als eigentlichen Versandkarton!
      Bei Brautschuhen empfiehlt sich eine sanfte Pflege und Reinigung. Vor dem Tragen kannst Du Brautschuhe aus Leder mit einem Imprägnier-Spray einsprühen, um sie vor Schmutz und Regen zu schützen. Im Schrank kannst Du sie mit einem Spanner oder Papier ausstopfen, damit sie ihre Form behalten. Zur Reinigung einen weichen Schwamm mit mildem Feinwaschmittel oder Shampoo und wenig Wasser verwenden.
      Glitzer, Perlen, Satin, Stiletto-Absätze, Spitzenverzierung, Strass oder florale Elemente aus Chiffon oder Seide – die aktuellen Brautschuh-Modelle lassen keine Wünsche offen, wenn Du als Braut einen stylishen Schuh wünschst. Hochwertige Verarbeitung, bester Tragekomfort und optimale Passform schließen sich auch bei glamourösen und aufwendig gestalteten Schuhen nicht aus, und so kannst Du auch bei einer Winterhochzeit auf elegante und luxuriöse Modelle zurück greifen. Je nach Art Deiner Trauzeremonie, Empfang und Hochzeitsparty am Abend bieten sich auffällige Brautschuhe zum Wechseln an – viele Bräute haben oft mehr als ein Paar Schuhe dabei, um bequem und flexibel wechseln zu können – von formell über sinnlich zu lässig-elegant und umgekehrt. Im noni Online-Shop bieten wir Dir eine vielfältige Auswahl an Brautschuhen sorgfältig ausgewählter Anbieter für jeden Geschmack und jede Jahreszeit.
      Wähle ruhig Schuhe, die das Konzept Deiner Herbst- oder Winterhochzeit widerspiegeln. Brautschuhe mit goldenen Details, die den besonderen Zauber dieser Jahreszeit aufgreifen oder den grauen Winter durch funkelnde oder farbige Akzente aufpeppen – egal um welches Modell es sich handelt. Gerade in der ungemütlicheren Jahreszeit sind offene Schuhe wie Sandaletten für viele Bräute keine Option. Pumps in vielen Variationen, als Sling-Backs, mit spitzer Zehenkappe, T-Straps oder auch geschlossene Ballerinas bieten sich als hübsche Alternative zum Peeptoe an. Ob in klassischem Hochzeits-Weiß, Ivory oder zarten Blushtönen – auch hier ist erlaubt, was gefällt und am besten zum Brautkleid passt. Stiefeletten, also Schuhe mit kurzem Schaft und meist mit Absatz, sind perfekt für Herbst und Winter. Es gibt sie in vielen stylishen Varianten und Farben, was sie zum idealen Brautschuh im Herbst oder Winter macht. In Cremetönen, Ivory oder in glänzendem Metallic-Tönen als Extra-Eyecatcher, kannst Du sie problemlos zu Brautkleidern, -röcken und -Szene setzen. Auch Sneaker zur Hochzeit sind schon lange kein No-Go mehr. Urbane und moderne Bräute, die es ausgefallen lieben, greifen vermehrt zum Turnschuh statt zu klassischen Pumps. Braut Sneaker bieten viele Vorteile: sie sind flach, bequem, die Sohle ist in den allermeisten Fällen rutschfest, also auch bei Winterglätte; außerdem geben sie Deinem Look einen unkonventionellen Touch. Keine Angst vor Kontrasten: auch ein sportlicher Schuh kann problemlos zu einem floralen, romantischen Brautkleid getragen werden – er macht das Outfit zu einem originellen und individuellen Ereignis!
      Brautschuhe
      Die perfekte Ergänzung für Deinen Hochzeitslook

      Du planst Deinen großen Tag und hast das perfekte Brautkleid gefunden. Doch ein entscheidendes Element fehlt noch, um Deinen Look zu vervollständigen - die Brautschuhe. Brautschuhe ergänzen den Gesamtstil Deines Outfits und unterstreichen die Persönlichkeit der Braut.

      Berücksichtige bei der Wahl des passenden Brautschuhs sowohl den Hochzeitsstil als auch das Thema. Ob klassische oder legere Atmosphäre während der Hochzeitsfeier, zu einem Boho oder Vintage Kleid kombiniert - es gibt für jeden Geschmack und Anlass den perfekten Brautschuh.

      Brautschuhe im Boho Stil
      Brautschuhe mit Schleifen und Spitzenverzierung
      Brautschuhe mit Stiletto Absatz
      Passform und Materialien
      Die richtige Schuhgröße für Deinen großen Tag

      Neben dem Stil ist die Passform und der Komfort der Brautschuhe von großer Bedeutung. Schließlich sollen die Schuhe Dich entspannt durch Deinen Hochzeitstag tragen. Berücksichtige bei der Wahl Deiner Pumps, Flats oder High-Heels, dass Deine Füße durch ein zu enges oder kleines Schuhmodell sowie langes Stehen anschwellen können und wähle daher lieber eine Schuhgröße in der Deine Zehen genug Platz haben.

      Außerdem spielen hochwertige Materialien wie echtes Leder, Satin, Seide oder Kunstleder eine Rolle bei der Langlebigkeit und Atmungsaktivität Deiner Brautschuhe. Achte hier vor allem auf die Verarbeitung, indem Du Nähte, Klebung und die Verbindung von Sohle und Obermaterial überprüfst. Setze auf Schuhmarken oder Hersteller mit einem guten Ruf in Bezug auf Qualität.

      Brautschuhe in einem Regal im noni Showroom

      Absatzhöhe und Stabilität Deiner Brautschuhe

      Die richtige Absatzhöhe ist eine Frage der persönlichen Vorlieben und des Komfortniveaus. Berücksichtige hier Ästhetik und Bequemlichkeit gleichermaßen. Nicht für jede Braut ist ein 10 cm hoher Stiletto Pumps zum Brautkleid die richtige Wahl - so schön dieser auch am Fuß aussieht. Wähle für einen ganztägigen Einsatz und wenn Du das Tragen hoher Schuhe nicht gewohnt bist lieber breitere Absätze oder flache Brautschuhe für einen optimalen Tragekomfort. Denke auch an den Untergrund und die Hochzeitslocation, um die passende Absatzwahl zu treffen.

      Generell sind flache Schuhmodelle wohl die bequemste Variante. Ein paar Abstriche bei der Bequemlichkeit musst Du sehr wahrscheinlich selbst als geübte Trägerin machen, wenn Du Dich für einen 10 cm hohen Brautschuh mit spitzer Kappe entscheidest. Die aktuell sehr trendigen, spitz zulaufenden Schuhmodelle sind ganz besonders glamourös, jedoch bestimmt nicht für jede Fußform geeignet. Bräute mit einem eher breitem Fuß wählen lieber einen Brautschuh mit abgerundeter Kappe, einen Peeptoe aus weichem Leder oder eine offene Sandalette.

      Brautschuhe in Roségold

      Die richtige Farbe des Brautschuhs zum Brautoutfit

      Die Auswahl der richtigen Schuhfarbe ist wichtig, um das Brautoutfit perfekt abzustimmen. Hierbei ist Weiß nicht immer gleich Weiß. Der direkte Vergleich mit dem Stoff Deines Brautkleides hilft Dir bei der Auswahl der passenden Brautschuhe und vermeidet Fehlkäufe. Stimme den Farbton alternativ mit Deinen Brautaccessoires, wie einem Blumenkranz oder Deiner Brauttasche ab. Auch neutrale Farben wie Nude oder Beige eignen sich als Farbe für einen Brautschuh. Mutige Bräute wählen auffällige Akzentfarben wie Rot oder ein metallisch schimmerndes Gold oder Silber, um besondere Effekte zu erzielen.

      Brautschuhe, die auf ein wadenlanges, ein kurzes Brautkleid oder eine Hose getragen werden, sind besonders im Fokus der Aufmerksamkeit. Eine extravagante Farbwahl beeinflusst Deinen ganzen Style.

      Brautschuhe in einer Reihe

      Hochzeitsvorbereitung

      Einlaufen der Brautschuhe

      Damit Deine Brautschuhe am Hochzeitstag keine Beschwerden verursachen, ist ein rechtzeitiges Einlaufen wichtig. Trage die Schuhe regelmäßig zu Hause vor der Hochzeit, um Blasen und Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Halte dennoch am großen Tag Blasenpflaster oder -cremes bereit und habe gegebenenfalls flache Ersatzschuhe für die Hochzeitsfeier dabei.

      Verzierungen und Details: Kleine Highlights für Deinen Brautschuh

      Verzierungen wie Perlen, Strass, Blumen oder Schleifen können Deine Brautschuhe zu etwas Besonderem machen. Achte darauf, dass die Verzierungen den Stil des Brautkleids unterstreichen. Zu einem schlichten Brautkleid passen auch aufwendig verzierte Pumps oder High Heels gut. Im Trend liegen aktuell applizierte Schleifen und spitze Zehenkappen. Aber auch 3D Blütenverzierungen aus Strass und Perlen eignen sich hervorragend für einen klassisch bis extravaganten Brautlook und einen stilsicheren Auftritt vor dem Traualtar.

      Schuhsticker "Ich will" für Brautschuhe

      Wetter und Location beachten

      Brautschuhe für jeden Anlass

      Passe die Schuhwahl an das Hochzeitsdatum und den Veranstaltungsort an. Denke dabei an das Wetter und die Untergrundbedingungen vor Ort. Rutschfeste Sohlen bei glatten Böden vermeiden eine ungewollte Rutschpartie. Bei regnerischem Wetter oder für den Einsatz auf Herbst- oder Winterhochzeiten empfehlen wir geschlossene Brautschuhe, Stiefel oder Boots. Beachte außerdem, das schmale Absätze leicht in unebene oder sandige Oberflächen einsinken. Hier sind breite Blockabsätze die richtige Wahl.

      Die richtige Pflege und Aufbewahrung der Brautschuhe

      Achte auf die richtige Pflege und Reinigung Ihrer Brautschuhe, um den Glanz zu erhalten. Verwende Stoffbeutel oder Schuhkartons für eine ordnungsgemäße Aufbewahrung an einem trockenen und gut belüfteten Ort.

      Reinige die empfindlichen Brautschuhe am besten mit einem weichen Schwamm und einer Lauge aus Fein- oder Wollwaschmittel oder Shampoo. Zuerst solltest Du den gesamten Schuh feucht abreiben, damit keine unschönen Flecken entstehen. Besonders Wildleder ist hier sehr empfindlich. Anschließend bearbeitest Du vorsichtig die Flecken mit einem weichen Schwamm.

      Tragekomfort
      Wie kann ich Blasen und Schmerzen beim Tragen der Brautschuhe vermeiden?

      Das Tragen von neuen und ungewohnten Schuhen kann schnell zu Blasen und Schmerzen führen und den großen Tag trüben. Aber keine Sorge, wir haben einige Tipps für Dich, wie Du Blasen und Schmerzen beim Tragen Ihrer Brautschuhe vermeiden kannst und die Hochzeitsfeier in vollen Zügen genießen kannst:

      1. Einlaufen der Brautschuhe: Beginne frühzeitig damit, Deine Brautschuhe einzulaufen. Trage sie zu Hause einige Wochen vor der Hochzeit regelmäßig für kurze Zeiträume, um Deine Füße an die Schuhe zu gewöhnen und mögliche Druckstellen zu vermeiden.
      2. Passende Schuhgröße: Stelle sicher, dass Du die richtige Schuhgröße hast. Die passenden Brautschuhe sollten weder zu eng noch zu locker sitzen.
      3. Polsterung und Einlagen: Verwende zusätzlich weiche Polsterungen oder Gel-Einlagen, um Druckpunkte zu reduzieren und den Tragekomfort zu erhöhen.
      4. Alternativschuhe: Plane vorausschauend und nimm ein bequemes Paar Ersatzschuhe wie Flats, flache Sandalen oder Sneaker mit zur Hochzeit.
      5. Keine Experimente: Trage an Deinem Hochzeitstag keine völlig neuen Schuhe, die Du zuvor nicht eingelaufen hast.
      6. Fußpflege: Verwöhne Deine Füße vor der Hochzeit mit regelmäßiger Pflege. Ein Fußbad, eine sanfte Massage und das Kürzen der Fußnägel tragen zu einem angenehmen Tragegefühl bei.
      7. Bequeme Absatzhöhe: Wähle eine Absatzhöhe, mit der Du dich wohlfühlen kannst und die Du gewohnt bist. Zu hohe Absätze können schnell zu Schmerzen führen.
      8. Atmungsaktive Materialien: Achte auf atmungsaktive Materialien wie echtes Leder oder andere Naturfasern, die Ihre Füße atmen lassen und Schweißbildung reduzieren.