Boho Brautkleider

    Filtern

      Ein Boho Brautkleid ist genau die richtige Wahl, wenn Du einen natürlichen Look mit verspielten Design Elementen liebst. Ein Hochzeitsoutfit im Bohéme Stil spielt mit Ornamenten, organischen Musterungen in der Spitze und fließenden Tüllstoffen. Ein Boho Hochzeitskleid steht für Leichtigkeit und pure Lebendigkeit. Verzaubere Deine bessere Hälfte und Deine Gäste mit einem Brautkleid im Hippie Chic. 

      40 Produkte

      Häufig gestellte Fragen

      Der sogenannte Boho-Chic bezeichnet einen Mode Stil, der mit verschiedenen Elementen des Bohèmes sowie der Hippie Bewegung der späten 1960- und frühen 1970-er Jahre spielt. Boho ist also eine Abkürzung für den "Bohemian Style". Boho geht also auf den Lebensstil von Künstlern, Freigeistern und Vagabunden zurück. Die ungebundene, betont individuelle Lebensweise und Leichtigkeit des Seins spiegelt sich in Formen, Farben und Materialien wieder. Das Design orientiert sich dabei stark an der Natur. Typische Merkmale des Boho-Looks sind legere Kleidung, lange Kleider und Röcke, ethnische Muster, florale Prints, Fransen, Vintage-Accessoires, Federschmuck und eine entspannte, ungezwungene Ausstrahlung. In der Boho Brautmode kommen vor allem luftig-leichte Tüll-Stoffe, florale Spitze und Accessoires mit floralen Elementen sowie Quasten, Leder und Federn zum Einsatz.
      Ein Boho-Brautkleid ist oft von einem lockeren, natürlichen und romantischen Stil geprägt. Die Silhouette, die am besten zu einem Boho-Brautkleid passt, sollte diesen Stil widerspiegeln. Hier sind einige Silhouetten, die gut zu einem Boho-Brautkleid passen könnten: A-Linie: Eine A-Linie-Silhouette mit einem leicht ausgestellten Rock ist eine beliebte Wahl für Boho-Brautkleider. Sie bietet Komfort und Bewegungsfreiheit und passt gut zu einem entspannten, natürlichen Look. Empire-Taille: Ein Brautkleid mit einer Empire-Taille, bei der die Taille direkt unter der Brust liegt und der Rock fließend nach unten fällt, kann einen romantischen Boho-Look hervorheben. Trompete oder Meerjungfrau: Eine leicht ausgestellte Trompeten- oder Meerjungfrauen-Silhouette kann die weiblichen Kurven betonen und dennoch den lockeren, natürlichen Boho-Stil beibehalten. Spitzenkleider: Boho-Brautkleider werden besonders oft mit Spitze verziert. Ein Kleid mit Spitzenärmeln, einem Spitzenrücken oder Spitzenapplikationen kann den Boho-Look unterstreichen. Fließende Stoffe: Kleider aus fließenden, weichen Stoffen wie Chiffon, Georgette oder Spitze passen gut zum Boho-Stil. Rückenfrei oder mit tiefem Rückenausschnitt: Ein Brautkleid mit einem offenen oder tiefen Rückenausschnitt kann einen Hauch von Eleganz in den Boho-Look einbringen. Kurzärmlig oder ärmellos: Ärmellose oder kurzärmlige Brautkleider passen gut zu einem legeren, sommerlichen Boho-Look. Es ist wichtig zu beachten, dass der Boho-Stil vielseitig ist. Du solltest das Brautkleid auswählen, das Deinen persönlichen Vorlieben und Deinem Körpertyp am besten entspricht. Wenn möglich, probiere verschiedene Silhouetten aus und schau, welche am besten zu Deinem individuellen Stil und Deiner Persönlichkeit passt.
      Der Boho-Stil ist für seine Verwendung von natürlichen, luftigen und texturierten Materialien bekannt, die einen entspannten und romantischen Look erzeugen. Hier sind einige Materialien, die typisch für den beliebten Style sind: Spitze: Spitze ist ein charakteristisches Element des Boho-Stils. Sie verleiht Brautkleidern und Outfits einen romantischen und femininen Touch. Vintage-Spitze oder Makramee-Spitze sind besonders beliebt. Chiffon: Chiffon ist ein leichter, fließender Stoff, der sich ideal für Boho-Kleider eignet. Er sorgt für ein luftiges und entspanntes Gefühl. Seide: Seide ist ein edles und glattes Material, das oft in Boho-Brautkleidern verwendet wird. Sie verleiht dem Kleid einen Hauch von Eleganz, während der Schnitt und die Details den Boho-Stil beibehalten. Baumwolle: Natürliche Baumwollstoffe, insbesondere in locker gewebter Form, können für einen legeren und bequemen Boho-Look verwendet werden. Wildleder: Wildleder ist ein beliebtes Material für Boho-Accessoires wie Schuhe, Gürtel und Taschen. Es verleiht Ihrem Outfit eine rustikale Note. Samt: Samtstoffe sind weich und luxuriös, und sie können in Boho-Ensembles für einen Hauch von Bohemian-Glamour sorgen. Fransen: Fransen sind ein markantes Merkmal des Boho-Stils und werden oft an Kleidern, Westen und Accessoires wie Taschen und Schals verwendet. Makramee: Makramee ist eine handgefertigte Textiltechnik, die oft in Boho-Dekorationen und Accessoires wie Wandbehängen, Schmuck und Tischläufern verwendet wird. Leder: Weiches, natürlich gealtertes Leder wird oft für Boho-Accessoires wie Stiefel, Gürtel und Taschen verwendet, um einen Hauch von rustikalem Charme hinzuzufügen. Leinen: Leinenstoffe sind leicht, atmungsaktiv und perfekt für den Sommer-Boho-Look. Sie verleihen dem Outfit eine entspannte Note. Der Boho-Stil zeichnet sich durch die Kombination verschiedener Materialien und Texturen aus, die einen ungezwungenen und vielseitigen Look schaffen. Du kannst diese Materialien in Deiner Kleidung, Deinen Accessoires und Deiner Hochzeitsdekoration verwenden, wenn Du eine Hochzeit im Boho Chic feiern möchtest.
      Der Boho-Brautlook wird oft durch die Verwendung von vielseitigen und natürlich inspirierten [Accessoires](https://shop.noni-mode.de/collections/accessoires) ergänzt. Hier sind einige Accessoires, die gut zum Boho-Brautlook passen: Blumenkrone oder Blumenkranz: Ein [Blumenkranz](https://shop.noni-mode.de/collections/blumenkranz-hochzeit) oder eine Blumenkrone für Ihr Haar verleihen Ihnen ein natürliches und romantisches Aussehen. Sie können frische oder künstliche Blumen verwenden, die zu Ihrem Hochzeitsbouquet passen. Federaccessoires: Federn können in Haarclips, Ohrringen oder Kopfschmuck eingearbeitet werden und verleihen Ihrem Look eine Boho-Note. Vintage-Schmuck: Vintage-Ohrringe, Halsketten oder Armbänder aus vergangenen Jahrzehnten passen gut zum Boho-Stil. Suche nach Schmuckstücken mit einem Hauch von Nostalgie und Einzigartigkeit. Perlen- oder Türkisschmuck: Perlen oder Türkissteine verleihen Deinem Look eine natürliche und bohemianische Note. Sie können in Halsketten, Ohrringen oder Armbändern verwendet werden. Armreife und Manschetten: Dünne [Armreife](https://shop.noni-mode.de/collections/braut-armbaender) oder breite Manschetten aus Metall, Leder oder Holz können Deinem Boho-Look Textur und Stil verleihen. Lederaccessoires: Lederbänder, Gürtel oder Taschen mit Fransen passen gut zum rustikalen und ungezwungenen Boho-Stil. Bemalte oder bestickte Schleier: Ein Schleier mit handbemalten oder bestickten Details kann einen einzigartigen und persönlichen Touch zu Deinem Braut Outfit hinzufügen. Stiefel oder Sandalen: Statt klassischer [Brautschuhe](https://shop.noni-mode.de/collections/brautschuhe) kannst Du Stiefel, Sandalen oder andere bequeme Schuhe tragen, die Deinen Stil ergänzen und lässiges Flair versprühen. Vintage-Taschen: Eine kleine, vintage-inspirierte Handtasche oder eine Boho-Tasche aus Stroh oder Makramee kann Dein Outfit abrunden. Umhänge und Schals: Ein leichter Umhang oder ein Schal aus Chiffon oder Spitze verleiht Deinem Look eine romantische und luftige Note. Perlen- oder Blumenohrringe: Ohrringe in Form von Perlen oder Blumen können Deinem Hochzeitslook einen natürlichen und verspielten Akzent verleihen. Der Schlüssel zum Boho-Brautlook ist die Möglichkeit, verschiedene Accessoires zu kombinieren, die Deinen persönlichen Stil widerspiegeln. Es ist wichtig, dass die Accessoires zu Deinem Brautkleid und dem Gesamtthema Deiner Hochzeit passen.
      Bei der Auswahl von Brautschuhen für ein Boho-Brautkleid gibt es verschiedene Möglichkeiten. Einige beliebte Optionen sind: 1. Sandalen mit flachen Sohlen: Diese verleihen dem Outfit einen lässigen, entspannten Look und passen gut zu einem Boho-Stil. 2. Brautschuhe mit Keilabsatz: Diese bieten etwas Höhe und sind bequemer als Stilettos. Sie passen gut zu einem Boho-Look und verleihen dem Kleid eine romantische Note. 3. Stiefeletten oder Cowboystiefel: Diese geben dem Brautkleid einen lässigen, rustikalen Touch und passen gut zu einem Boho-Thema. 4. Spitze Ballerinas oder flache Schuhe: Diese sind eine elegante und bequeme Wahl für ein Boho-Brautkleid. Sie verleihen dem Outfit einen femininen Touch.

      Einführung in den Boho Stil und seine Merkmale

      Beeinflußt ist der beliebte Boho-Stil (eine Abkürzung für "Bohème" oder "Bohemian" ) ist eine Stilrichtung, inspiriert vom Lebensstil der Künstler, Freigeister und Hippies der späten 1960- und frühen 1970-er Jahre: Ein freiheitliches, lockeres Lebensgefühl, das sich in leichten Stoffen, gepaart mit verspielten Mustern - sowohl grafisch als auch von der Natur inspiriert - widerspiegelt. Doch richtige Regeln gibt es beim Bohemian Style nicht: Erlaubt ist, was gefällt. Egal, ob Vintage Elemente, modernistisch oder auch ein bisschen romantisch verspielt - es steht Dir völlig frei, aus verschiedenen Stilrichtungen einen lockeren, unkonventionellen Mix zusammen zu stellen. Der Boho Stil steht für natürliche Lässigkeit und Individualität.

      Hier sind einige der charakteristischen Merkmale des Boho-Stils:

      1. Natürliche Materialien: Boho-Mode verwendet häufig natürliche Materialien wie Baumwolle, Leinen, Seide und Spitze. Diese Materialien verleihen Kleidung und Accessoires eine luftige und leichte Qualität.
      2. Lockere Passform: Boho-Kleidung ist oft locker geschnitten und betont Komfort und Bewegungsfreiheit. Flowy Kleider, Maxiröcke und Tuniken sind beliebte Kleidungsstücke im Boho-Stil.
      3. Ethnische Muster und Drucke: Boho-Mode zeichnet sich durch ethnische Muster, Paisley-Drucke und florale Designs aus. Diese Muster verleihen dem Look eine ethnische und kulturelle Vielfalt.
      4. Fransen und Quasten: Fransen und Quasten sind ein auffälliges Element des Boho-Stils und werden oft an Kleidung, Taschen und Accessoires hinzugefügt.
      5. Vintage-Elemente: Boho-Mode integriert gerne Vintage-Stücke und Retro-Elemente, um einen Hauch von Nostalgie und Individualität hinzuzufügen.
      6. Schmuck in Schichten: Im Boho-Stil werden viele Schmuckstücke in Schichten getragen, darunter Armreifen, Halsketten und Ringe. Diese Schmuckstücke können ethnische Einflüsse haben und sind oft auffällig und verspielt.
      7. Erdfarbene Töne: Die Farbpalette des Boho-Stils umfasst oft erdige Töne wie Braun, Beige, Khaki, Creme und Olive. Diese Farben spiegeln die Natur und den Lebensstil der Freigeister wider.
      8. Blumenkränze und Naturinspiration: Boho-Accessoires wie Blumenkränze für das Haar und Naturobjekte wie Federn, Muscheln und Steine sind häufige Elemente, die die Verbindung zur Natur betonen und einen organischen Look schaffen.
      9. Leder- und Wildlederakzente: Leder- und Wildlederakzente werden oft in Form von Gürteln, Stiefeln und Taschen hinzugefügt, um einen Hauch von Rustikalität und Freiheit zu verleihen.
      10. Lockere Frisuren und natürliche Make-up-Looks: Der Boho-Stil erstreckt sich auch auf Frisuren und Make-up. Lockere, wellige Haare und natürliche Make-up-Looks sind typisch für den Boho-Look.

      Der Boho-Stil ist also Ausdruck von kreativer Selbstentfaltung. Er ist oft in der Mode, aber auch in der Inneneinrichtung und Kunst zu finden. Obwohl der Boho-Stil eine entspannte und ungezwungene Ästhetik betont, ist er gleichzeitig ein raffinierter und künstlerischer Ausdruck, der die Persönlichkeit und den Geschmack seiner Träger unterstreicht.

      Brautkleider mit Ärmeln
      Brautkleider mit Ärmeln
      Boho Brautkleider
      noni Brautmoden Kollektion 2024, Kurzarm-Top mit Art Déco Muster Adina
      Boho Brautkleider
      Braut-Spitzentop in weiß, Violet noni

      Warum sind Boho-Brautkleider so beliebt?

      Ein Boho-Brautkleid ist aus verschiedenen Gründen eine beeliebte Wahl für viele Bräute. Hier sind einige Gründe, warum der Boho-Stil bei Brautkleidern so populär ist:

      Romantischer und natürlicher Stil: Der Boho-Stil strahlt eine romantische und natürliche Eleganz aus, die viele Bräute anspricht. Die lockere, luftige Passform und die natürlichen Materialien verleihen dem Kleid entspanntes und unkompliziertes Flair.

      Individualität und Einzigartigkeit: Der Boho-Stil ermutigt Bräute dazu, ihre Persönlichkeit und ihren Stil auszuleben. Mit einer Vielzahl von Mustern, Stoffen und Accessoires können Bräute ihr Brautkleid nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten und anpassen.

      Komfort: Boho-Brautkleider sind oft bequem und leicht zu tragen, was besonders bei Hochzeiten im Freien oder im Sommer von Vorteil ist. Die lockeren Schnitte und atmungsaktiven Stoffe sorgen für Bewegungsfreiheit und Komfort.

      Vielseitigkeit: Der Boho-Stil ist vielseitig und kann an verschiedene Hochzeitsorte und -themen angepasst werden. Ob am Strand, im Garten oder in einer rustikalen Scheune, ein Boho-Brautkleid passt zu vielen verschiedenen Hochzeitsumgebungen.

      Ethnische und kulturelle Vielfalt: Die Verwendung von ethnischen Mustern und Stoffen im Boho-Stil erlaubt es Bräuten, ihre eigene kulturelle Herkunft oder ihre persönlichen Vorlieben in ihr Hochzeitsoutfit einzubeziehen.

      Vintage-Elemente: Der Boho-Stil integriert oft Vintage-Elemente, die eine nostalgische Note hinzufügen. Dies ermöglicht Bräuten, eine Verbindung zu vergangenen Zeiten herzustellen.

      Nachhaltigkeit: Viele Bräute schätzen den Boho-Stil, weil er oft auf nachhaltigen und umweltfreundlichen Materialien basiert. Dies entspricht dem Wunsch vieler Menschen, umweltbewusster zu leben.

      Freiheit und Selbstausdruck: Der Boho-Stil ermutigt Bräute dazu, ihren eigenen Weg zu gehen und sich in ihrem Brautkleid wohl zu fühlen, anstatt sich an traditionelle Konventionen zu halten.

      Einzigartige Accessoires: Der Boho-Stil bietet eine breite Palette von einzigartigen Accessoires, darunter Blumenkränze, Federn, Schmuck in Schichten und mehr, die das Outfit personalisieren und ergänzen können.

      Insgesamt lädt ein Boho-Brautkleid die Bräute dazu ein, ihre Hochzeit auf ihre eigene Weise zu gestalten und dabei einen entspannten und romantischen Stil zu bewahren.

      Boho Brautkleider
      Boho Brautkleider
      Boho Brautkleider
      Langes rückenfreies Trägerkleid mit Hippie-Spitze, Dawn noni
      Kurzarm-Jäckchen aus Boho Spitze in Ivory, Calista noni zu Midi-Brautkleid

      Die wichtigsten Merkmale beim Boho-Brautkleid

      Der Boho-Stil für Brautkleider zeichnet sich durch mehrere charakteristische Elemente aus, die einen romantischen, entspannten und natürlichen Look schaffen.

      Spitzenverzierungen: Spitze ist ein zentrales Element im Boho-Stil. Viele Boho-Brautkleider sind mit Spitze verziert, sei es in Form von Ärmeln, einem Spitzenrücken oder Spitzenapplikationen.

      Blumenmuster und Drucke: Boho-Brautkleider können florale Muster, Paisley-Drucke oder andere ethnische Designs aufweisen. Diese Muster tragen zur romantischen und kulturellen Ästhetik des Boho-Stils bei.

      Fransen und Quasten: Fransen und Quasten sind häufige Akzente an Boho-Brautkleidern. Sie verleihen dem Kleid eine verspielte Note.

      Vintage-Elemente: Der Boho-Stil integriert oft Vintage-Elemente und Retro-Details. Dies kann in Form von Vintage-Spitze, antiken Knöpfen oder nostalgischen Accessoires erscheinen.

      Boho Brautkleider
      Brautkleider mit Ärmeln
      Extra kurzes Botanik-Spitzentop, Norine Cropped noni
      Brautkleider mit Ärmeln
      Boho Brautkleider
      Mit Blumen bestickter bodenlanger Braut Rock aus Spitze, Amelie noni

      Lockere und lange Ärmel: Boho-Brautkleider können lange Ärmel oder Glockenärmel haben, die einen romantischen und entspannten Look schaffen.

      Layering und Mischung von Texturen: Ein weiteres charakteristisches Merkmal ist das Layering und die Mischung von Texturen. Ein Brautkleid im Boho-Stil kann mehrere Stoffarten und Texturen kombinieren, um einen einzigartigen Look zu erzielen.

      Freie Bewegung: Boho-Kleider sind so geschnitten, dass sie der Braut Bewegungsfreiheit und Komfort bieten. Dies macht sie ideal für Hochzeiten im Freien oder in entspannter Umgebung.

      Langarm-Braut Top aus Vintage-Spitze, Elin noni
      Langes Boho Brautkleid in Ivory, Niah noni
      Boho Brautkleider

      Die richtige Silhouette für Dein Boho-Brautkleid

      Die Wahl der richtigen Silhouette für den Boho-Stil hängt von Deinen persönlichen Vorlieben und Deinem Körpertyp ab.

      A-Linie: Eine A-Linien-Silhouette ist eine der beliebtesten Optionen für den Boho-Stil. Sie ist locker und fließend und bietet Bewegungsfreiheit, was gut zum entspannten und natürlichen Look des Boho-Stils passt.

      Empire-Taille: Ein Brautkleid mit einer Empire-Taille, bei der die Taille direkt unter der Brust liegt und der Rock fließend nach unten fällt, kann einen romantischen und bohemianischen Look hervorheben.

      Trompete oder Meerjungfrau: Eine leicht ausgestellte Trompeten- oder Meerjungfrauen-Silhouette kann die weiblichen Kurven betonen und dennoch den lockeren und natürlichen Boho-Stil beibehalten.

      Fließender Chiffon-Rock: Ein fließender Chiffon-Rock kann eine lockere, romantische Ästhetik schaffen und ist ideal für Sommerhochzeiten oder Hochzeiten im Freien.

      Boho-Kleider mit weiten Ärmeln: Brautkleider mit weiten Ärmeln, seien es Glockenärmel, Flügelärmel oder Puffärmel, können den Boho-Stil unterstreichen und verleihen dem Kleid eine entspannte und verspielte Note.

      Bohemian-Layering: Eine andere Möglichkeit ist das Layering von Kleidungsstücken, um eine einzigartige Silhouette zu schaffen. Zum Beispiel kann ein locker sitzendes Spitzenoberteil über einem fließenden Rock getragen werden.

      Es ist wichtig, dass die Silhouette zu Deinem Körpertyp passt und Deine besten Eigenschaften betont. Daher kann es hilfreich sein, Brautkleider in verschiedenen Silhouetten anzuprobieren, um herauszufinden, welche am besten zu Dir passt. Denk daran, dass es bei der Auswahl einer Silhouette für den Boho-Stil darum geht, sich wohl und authentisch zu fühlen, da der Boho-Look den Ausdruck von Individualität und Freiheit betont.

      Langer Rock in Ivory mit Seitenschlitz und Futter in Blush, Willow noni mit Spitzenbody
      Schlichte Brautkleider
      Boho Brautkleider
      Boho Brautkleider
      Brautkleider für das Standesamt
      Brautkleider für das Standesamt

      Betone Deine natürliche Körperform für einen lässigen Boho-Look

      Um die natürlichen Körperformen zu betonen und einen lässigen Look im Boho-Stil zu erzielen, gibt es einige wichtige Schritte, die Du beachten kannst:

      Wählen ein Kleid, das eine lockere Passform hat und nicht zu eng am Körper anliegt. Dies unterstreicht den legeren und natürlichen Boho-Stil und bietet gleichzeitig Komfort.

      Betone die Taille: Um die natürliche Taille zu betonen, kannst Du ein Hochzeitskleid mit einem Gürtel oder einer dezenten Verzierung in der Taille wählen. Dies kann eine schmale Taille schaffen und Deine Kurven betonen.

      V-Ausschnitt: Ein V-Ausschnitt betont natürliche Proportionen vorteilhaft und schafft einenen eleganten und gleichzeitig entspannten Look.

      Längere Ärmel: Lange Ärmel, wie Glockenärmel oder Flügelärmel, können die Arme betonen und dem Boho-Stil einen romantischen Touch verleihen.

      Verzicht auf zu viel Volumen: Während ein lockeres Kleid im Boho-Stil wichtig ist, solltest Du gleichzeitig darauf achten, nicht zu viel Volumen hinzuzufügen. Wähle Stoffe, die fließen, aber nicht zu aufgebläht wirken.

      Natürliches Make-up und Frisur: Ein natürliches Make-up und eine lockere, ungezwungene Frisur, wie lockere Wellen oder ein geflochtener Zopf, unterstreichen den Boho-Look und die natürlichen Körperformen.

      Boho Brautkleider
      Boho Brautkleider
      Brautkleider für das Standesamt

      Typische Farben bei Boho-Hochzeitskleidern

      Boho-Brautkleider sind oft von einer natürlichen, erdigen Farbpalette geprägt, die gut zum entspannten und natürlichen Stil dieses Trends passt.

      Weiß: Weiß ist die traditionelle Farbe für Brautkleider und wird oft in Boho-Kleidern verwendet. Es gibt verschiedene Schattierungen von Weiß, von reinem Weiß bis zu Elfenbein oder Cremeweiß.

      Elfenbein: Elfenbein ist eine warme und natürliche Farbe, die gut zum Boho-Stil passt. Sie verleiht dem Kleid einen Vintage-Touch und harmoniert gut mit der natürlichen Umgebung.

      Creme: Creme ist eine zarte und romantische Farbe, die den Boho-Look unterstreicht und einen weichen, femininen Stil schafft.

      Nude: Nude- oder Hauttöne sind eine beliebte Wahl für Boho-Brautkleider. Sie wirken zart und ergänzen die natürlichen Farben des Umfelds.

      Pastellfarben: Einige Boho-Bräute wählen auch zarte Pastellfarben wie Rosa, Flieder oder Pfirsich für ihr Brautkleid, um einen Hauch von Farbe und Romantik hinzuzufügen.

      Gold und Silber: Einige Boho-Brautkleider haben metallische Akzente wie Gold- oder Silberverzierungen, die dem Kleid einen Hauch von Glamour verleihen.

      Bei Boho-Hochzeiten ist oft die Betonung von natürlichen und erdigen Farben typisch, da sie gut zu der lockeren, ungezwungenen Atmosphäre und dem natürlichen Umfeld passen, in dem viele Boho-Hochzeiten stattfinden. Möchtest Du lieber in klassischen Hochzeitsfarben wie Ivory oder Weiß heiraten, kannst Du bei Deinen Accessoires und Deko-Elementen in Natürtönen arbeiten.

      Boho Brautkleider
      Brautkleider mit Ärmeln
      Brautkleider für das Standesamt
      Boho Brautkleider
      Boho Brautkleider
      Boho Brautkleider
      Boho Brautkleider

      Muster bei Brautkleidern Boho-Stil

      Neben der Farbe kann die Verwendung von Prints oder Mustern in einem Boho-Brautkleid Deinem Outfit eine einzigartige und individuelle Note verleihen.

      Blumenmuster: Blumenmuster sind ein beliebtes Muster im Boho-Stil und verleihen dem Brautkleid einen romantischen Touch. Große, verspielte Blumenmuster passen gut zum Boho-Look.

      Paisley-Muster: Paisley ist ein klassisches Muster, das häufig im Boho-Stil vorkommt. Es verleiht dem Kleid einen ethnischen und kulturellen Einfluss.

      Spitzenmuster: Statt einheitlicher Spitze können Sie ein Brautkleid mit gemusterten Spitzenapplikationen oder Spitzenüberzügen wählen, um einen subtilen Musterakzent hinzuzufügen.

      Geometrische Muster: Geometrische Muster wie Dreiecke, Diamanten oder Streifen können dem Brautkleid eine moderne Boho-Ästhetik verleihen.

      Bestickte Muster: Bestickte Muster, sei es mit Perlen, Pailletten oder farbigen Fäden, können dem Brautkleid Textur und Muster verleihen.

      Makramee-Muster: Makramee ist eine handgefertigte Textiltechnik, die in Boho-Hochzeiten häufig verwendet wird. Sie können Makramee-Muster in Deinen Look integrieren, sei es in Form von Riemen, Überzügen oder Verzierungen.

      Boho Brautkleider
      Boho Brautkleider
      Boho Brautkleider
      Brautkleider für das Standesamt
      Boho Brautkleider
      Boho Brautkleider
      Boho Brautkleider

      Welche Accessoires passen zu Boho-Brautkleidern?

      Boho-Hochzeitsaccessoires ergänzen den entspannten und natürlichen Stil des Boho-Looks. Der Schlüssel zum Boho Stil liegt in der Möglichkeit, verschiedene Accessoires zu kombinieren. Es ist wichtig, dass sie zum Brautkleid und dem Gesamtthema der Hochzeit passen. Die richtigen Accessoires tragen dazu bei, Deinen Look zu perfektionieren und Deine Persönlichkeit bei diesem Anlass zum Ausdruck zu bringen.

      Blumenkrone oder Blumenkranz: Ein Blumenkranz oder eine Blumenkrone ist ein charakteristisches Accessoire im Boho-Stil. Du kannst frische oder künstliche Blumen verwenden, die zu Deinem Brautstrauß passen.

      Federaccessoires: Federbroschen, Haarclips oder Ohrringe mit Federn verleihen einen natürlichen und bohemianischen Touch.

      Vintage-Schmuck: Vintage-Ohrringe, Halsketten oder Armbänder aus vergangenen Jahrzehnten passen gut zum Boho-Stil. Suche nach Schmuckstücken mit einem Hauch von Nostalgie und Einzigartigkeit.

      Perlen- oder Blumenohrringe: Ohrringe in Form von Perlen oder Blumen können den einen natürlichen und verspielten Charakter des Boho Styles noch hervorheben.

      Armreife und Manschetten: Dünne Armreife, Armbänder oder breite Manschetten aus Metall, Leder oder Holz verleihen Textur und Stil verleihen.

      Lederaccessoires: Lederbänder, Gürtel oder Taschen mit Fransen passen gut zum rustikalen und ungezwungenen Boho-Stil.

      Bemalte oder bestickte Schleier: Ein Schleier mit handbemalten oder bestickten Details kann einen einzigartigen und persönlichen Touch zu Ihrem Brautoutfit hinzufügen.

      Vintage-Taschen: Eine kleine, vintage-inspirierte Handtasche oder eine Boho-Tasche aus Stroh oder Makramee kann Dein Outfit abrunden.

      Umhänge und Schals: Ein leichtes Cape oder ein Schal aus Chiffon oder Spitze kann Ihrem Look eine romantische und luftige Note verleihen.

      Boho Braut Top in Ivory mit Rückenausschnitt, Oriana noni
      Brautkleider mit Ärmeln
      Braut Top aus Botanikspitze mit kurzen Ärmeln, Emmi noni
      Braut Cape mit langer Schleppe, Oriana noni
      Boho Brautkleider
      Boho Brautkleider
      Boho Brautkleider

      Unsere nonibräute im Boho-Look

      Entdecke eine Auswahl der individuellen Outfits unserer echten nonibräute und lass Dich inspirieren:

      Detailaufnahme Brautkleid-Anprobe

      Buche Deinen persönlichen Termin

      Entdecke Boho-Brautkleider im noni Showroom

      Du möchtest unsere Kleider lieber vor Ort entdecken, in Deine Favoriten schlüpfen und wünschst Dir eine professionelle Beratung durch unser charmantes Team? Wir freuen uns auf Deinen Besuch im noni Showroom in Köln!

      Jetzt Termin sichern