Brautkleider mit Tüll

    Filtern
      Entdecke den Klassiker unter den Brautkleid-Stoffen: ob in klassischem Ivory oder in zarten Pastelltönen: Brautkleider aus Tüll sind immer feminin, elegant und sorgen für einen Hauch Romantik.
      39 Produkte

      Häufig gestellte Fragen

      Ja, wir bieten eine breite Palette an Kleidungsstücken, die sich hervorragend für eine standesamtliche Trauung eignen. Von Midi-Röcken aus hochwertigen Materialien wie Chiffon oder Crêpe bis hin zu funkelnden Paillettentops, eleganten Braut Hosen und verzierten Spitzentops, findest Du ein großes Sortiment an modernen [Standesamt-Outfits](https://shop.noni-mode.de/collections/brautkleider-fuer-das-standesamt) sowie die passenden Accessoires und Brautschuhe.
      Die Wahl des richtigen Stils und Materials für ein Brautkleid hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter in erster Linie Deine persönlichen Vorlieben, Deine Körperform, der Hochzeitsort und die Jahreszeit. Hier sind einige Schritte, die Dir dabei helfen können, herauszufinden, welcher Stil und welches Material am besten zu Dir passen: Recherchieren online und in Brautmagazinen: Beginne damit, Online-Recherchen durchzuführen und Dich in Brautmagazinen umzusehen. Sammel Bilder von Brautkleidern, die Dir gefallen, und erstellen Sie eine Collage oder ein Moodboard, um Deinen Stilvorlieben näher zu kommen. Berücksichtige Deine Körperform: Denk darüber nach, welche Schnitte und Silhouetten am besten zu Deiner Körperform passen. Zum Beispiel kann ein A-Linien-Kleid die Taille betonen und den Hüftbereich umspielen, während ein Meerjungfrauenkleid die Kurven hervorhebt. Denke an den Hochzeitsort und die Jahreszeit: Der Hochzeitsort und die Jahreszeit spielen eine wichtige Rolle bei der Auswahl von Material und Stil. Ein leichtes Chiffon-Kleid ist ideal für eine Sommerhochzeit am Strand, während ein schwereres Satin-Kleid für eine elegante Hochzeit im Winter geeignet sein kann. Berücksichtige Deinen persönlichen Stil: Beachte, welchen persönlichen Stil Du im Alltag am liebstejn trägst. Wenn Du Dich normalerweise schlicht und minimalistisch kleidest, sind schlichte Brautkleider möglicherweise die richtige Wahl. Probiere verschiedene Stile an: Der beste Weg, um herauszufinden, welcher Stil zu Dir passt, besteht darin, verschiedene Brautkleider anzuprobieren. Vereinbare Termine in Brautmodengeschäften und nimm Freunde oder Familienmitglieder mit, um Feedback zu erhalten. Sei offen für verschiedene Stile, auch solche, von denen Du zunächst nicht dachtest, dass sie zu Dir passen könnten. Beachte Deine Komfortzone: Denk daran, dass Du Dich an Deinem Hochzeitstag wohl fühlen solltest. Dein Brautkleid sollte Deine Persönlichkeit und Deinen Stil widerspiegeln und Du Dich selbstbewusst und schön fühlen. Am wichtigsten ist es, sich Zeit zu nehmen und verschiedene Optionen zu erkunden, um das für Dich ideale Brautkleid zu finden.
      Die Aufbewahrung des Brautkleids vor der Hochzeit ist besonders wichtig, um es für den großen Tag in Top-Zustand zu erhalten. Vermeide für die Lagerung Orte mit extremer Hitze, Feuchtigkeit oder direktem Sonnenlicht, da diese das Material des Kleides beschädigen können. Bewahren Dein Kleid in einem atmungsaktiven Kleidersack oder Karton auf, um es vor Staub und Licht zu schützen, und hängen es, wenn möglich, an einen sicheren und hohen Ort. Nach der Hochzeit verdient Dein Brautkleid ebenso sorgfältige Aufmerksamkeit, um es vor Umwelteinflüssen zu schützen. Nach der Hochzeit solltest Du es professionell reinigen lassen, um Flecken und Schmutz zu entfernen. Lager es dann in einem säurefreien Kleidersack an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort. Vermeiden auch dann Orte mit hoher Luftfeuchtigkeit oder direkter Sonneneinstrahlung. Zur professionellen Reinigung Deines Brautkleides empfehlen wir bei noni ausschließlich die [Spezialreinigung Herbrand](https://spezialreinigung-herbrand.de/).
      In der Regel solltest Du ca. 6 bis 9 Monate vor Hochzeitstermin mit der Suche nach dem Brautkleid beginnen. Dies gibt Dir genügend Zeit, um verschiedene Stile auszuprobieren, das perfekte Kleid zu finden und notwendige Änderungen vornehmen zu lassen. Bei einem [Showroom-Besuch](https://www.noni-mode.de/termin/) empfehlen wir eine Vorlaufzeit von aktuell 4 Monaten bis zum Hochzeitstermin. Aber auch bei weniger Zeit können wir nach Absprache mit unserer Werkstatt kurzfristige Bräute bedienen. Sofern Dein gewähltes [Brautkleid](https://shop.noni-mode.de/collections/brautkleider-online) in Konfektionsgröße auf Lager ist und keiner weiteren Änderungen bedarf, kannst Du es natürlich direkt auch im Anschluss an Deine Beratung mitnehmen. Ist ein noni-Artikel nicht auf Lager, wird er für Dich angefertigt. Aktuell kannst Du bei einer Online-Bestellung eine Lieferzeit von 10-14 Werktagen für angefertigte Brautmode in Konfektionsgröße einplanen.
      Preise für Brautkleider können stark variieren, abhängig von Marke, Design und Material. Der durchschnittliche Preis für ein Brautkleid in Deutschland liegt zwischen 1.000 und 3.000 Euro. Unsere [Braut Tops und Bodies](https://shop.noni-mode.de/collections/spitzentops-braut-tops) kosten zwischen 159 und 599€, [noni Braut Röcke](https://shop.noni-mode.de/collections/braut-roecke) und [Brautkleider](https://shop.noni-mode.de/collections/brautkleid-einteiler) kosten zwischen 349 und 1300€. Wenn Dir ein kleineres Budget für Dein Brautkleid zur Verfügung steht, kannst Du dennoch bei uns fündig werden: unsere Auswahl an Outfits im [noni Brautmoden Outlet Köln](https://www.noni-mode.de/brautmode-outlet-koeln/), im [Online-Outlet](https://shop.noni-mode.de/collections/noni-online-outlet-brautkleider) und im [Online-Sale](https://shop.noni-mode.de/collections/brautmode-und-accessoires-im-sale) ist groß und wird ständig erweitert. Dort findest Du Braut Tops ab 60€ und Röcke ab 199€ – auch bieten wir Dir immer regelmäßig Rabatt-Aktionen im Online-Shop oder auch im Showroom an. Es ist wichtig, einen realistischen Preisrahmen festzulegen, bevor Du mit der Suche nach Deinem perfekten Brautkleid beginnst. Vergiss nicht, auch zusätzliche Kosten in Dein Budget einzubeziehen, wie etwa für Änderungen, Accessoires, Schuhe und passende Unterwäsche.
      Neben Deinem Figurtyp ist natürlich Dein persönlicher Geschmack am wichtigsten! An Deinem großen Tag bist schließlich Du – neben Deiner besseren Hälfte – die Hauptperson und sollst Dein Brautkleid mit Stolz und Selbstbewusstsein tragen.  Für Bräute mit größeren Größen eignet sich neben einem klassischen Hochzeitskleid perfekt ein eleganter Zweiteiler. Durch die Abtrennung in der Taille werden die Beine optisch gestreckt, und es entsteht eine feminine Silhouette. So hast du außerdem die Möglichkeit, Dein Brautkleid ganz individuell nach Deinen persönlichen Wünschen und Vorlieben zusammenzustellen. 

      Brautkleider mit Tüll – Femininer Klassiker

      Brautkleider mit Tüll sind aus der Brautmode nicht wegzudenken. Das luftig-leichte Material lässt sich wunderbar zu voluminösen Röcken aufbauschen, die eine ganz besondere Magie verströmen. Besonders beliebt ist der feinmaschige, transparente Stoff bei Bräuten, die schon als kleines Mädchen von einem märchenhaften Prinzessinnenkleid für ihre Hochzeit geträumt haben.

      Ein Braut Rock aus fließendem Softtüll lässt Bewegungen besonders anmutig wirken, zudem begeistert er durch seinen femininen Look. Wir lieben den zarten, weichen Stoff, der sowohl extravagant als auch schlicht wirken kann, je nachdem, welche Schnitte und Materialien miteinander kombiniert werden. Mit unserem modernen Konzept, bevorzugt zweiteilige Brautkleider für Euch zu entwerfen, lassen sich mit ein und dem selbem Rock-Modell sowohl romantisch-verspielte als auch puristisch-moderne Styles kreieren.

      Brautkleider für das Standesamt
      Bodenlanger Softtüllrock in Ivory, Aisling noni

      Was ist Tüll für ein Material?

      Tüll ist ein netzartiges Gewebe, das durch seine Beschaffenheit sowohl leicht transparent als auch strapazierfähig ist. Allgemein wird zwischen Fein- und Grobtüll sowie glattem und gemustertem Tüll unterschieden. Je nach verwendeten Fäden bei der Herstellung kann es locker-leicht sein oder aber eine hohe Steifheit besitzen. Besonders festes Material eignet sich für die Produktion von Tutu-Röckchen im Ballerina-Stil und Petticoats mit Retro-Flair.

      Gefertigt wird der Stoff unter anderem aus Polyester, aber auch Baumwolle, Nylon und Seide. Viele Tüllröcke aus unserer eigenen Produktion werden auf über 100 Jahre alten Maschinen in Calais traditionell gefertigt werden. Da uns Nachhaltigkeit ein großes Anliegen ist, verwenden wir wann immer es geht alternativ recyceltes Material.

      Für das Design unserer noni Brautkleider kommt bevorzugt feinmaschiger Softtüll zum Einsatz. Softtüll trägt nicht auf und fällt besonders schon dynamisch für eine vorteilhafte Silhouette.

      Eine tolle Tüll-Variante für einen effektvollen Look ist die Kombination des feinen Materials mit dekorativen Elementen aus Spitze. Neben unseren schlichten Klassikern findest Du einige aufwendig verzierte Braut Röcke aus Tüll in unserem Sortiment.

      Kurze Brautkleider
      Brautkleider mit Ärmeln

      Was muß ich beachten, wenn ich ein Brautkleid mit Tüll kaufen möchte?

      Beim Kauf eines Brautkleides mit Tüll gibt es einige wichtige Dinge zu beachten, um sicherzustellen, dass Du das für Dich perfekte Kleid findest:

      Passform: Achte darauf, dass das Kleid gut sitzt und Deiner Figur schmeichelt. Tüll kann dazu neigen, voluminös zu wirken, daher ist es wichtig, eine Passform zu wählen, die mit Deinem Körperbau harmoniert.

      Stil des Kleides: Überlege Dir im Voraus, welchen Stil Du Dir wünschst. Tüll kann in verschiedenen Stilen und Silhouetten verwendet werden, also wähle das, was am besten zu Deinem Geschmack und Deiner Figur passt.

      Farbe: Die meisten Brautkleider sind traditionell in Weiß oder Elfenbein erhältlich, aber Tüll kann in verschiedenen Farben gefärbt werden. Überlege, ob du ein traditionelles oder ein farbiges Brautkleid möchtest.

      Länge: Entscheide, ob Du ein kurzes, knielanges Kleid oder ein langes, bodenlanges Kleid möchtest. Tüll eignet sich gut für verschiedene Längen und Schichten, also denke darüber nach, was für Deinen Hochzeitstag am besten geeignet ist. Besonders beliebt für das Standesamt sind kurze bis wadenlange Hochzeitskleider.

      Details und Verzierungen: Tüll kann mit verschiedenen Details und Verzierungen wie Spitze, Perlen, Pailletten usw. versehen sein.

      Komfort: Stelle sicher, dass Du Dich in dem Kleid wohl fühlst und Dich frei bewegen kannst. Manchmal kann Tüll kratzig oder unangenehm sein, also probiere verschiedene Optionen aus, um das bequemste Kleid für Dich zu finden. Einige Brautkleider sind durch mehrere Lagen Tüll relativ schwer, was bei einem langen Hochzeitstag ebenfalls das Tragegefühl negativ beeinflussen kann.

      Budget: Setze ein Budget für Dein Brautkleid fest und halte dich daran. Tüllkleider gibt es in verschiedenen Preisklassen, also finde ein Kleid, das Deinen finanziellen Rahmen nicht sprengt. Schau bei Bedarf in unsere Kategorie für günstige Brautkleider – hier findest Du dauerhaft reduzierte Brautmode und Outlet-Artikel.

      Anpassungen und Änderungen: Bedenke, dass Du möglicherweise Anpassungen oder Änderungen an dem Kleid vornehmen lassen musst, um es perfekt passend zu machen. Plane also genügend Zeit und Extra-Budget für solche Anpassungen ein.

      Indem Du diese Punkte berücksichtigst, kannst Du sicherstellen, dass Du das perfekte Brautkleid mit Tüll für Deinen großen Tag findest.

      Langärmeliges Braut Top aus spanischer Bogenspitze, Lukida noni mit langem Tüllrock Halina
      noni Brautmoden Kollektion 2024, ärmelloses Spitzentop Jala mit langem Yani-Tüllrock

      In welchen Längen gibt es Tüll-Hochzeitskleider?

      Je nach Rahmen der bevorstehenden Hochzeit gibt es Brautkleid- oder Rock-Modelle, die besonders gut für eine festliche Zeremonie oder aber eher für die standesamtliche Hochzeit geeignet sind.

      Brautkleider mit Tüll sind durch ihre außergewöhnliche Materialbeschaffenheit generell schon ein Hingucker, ganz gleich, für welche Rocklänge Du Dich entscheidest. Doch natürlich verhilft Dir ein bodenlanger, weit schwingendes Kleid zu einem besonders dramatischen Auftritt, wohingegen ein wadenlanges Modell garantiert immer zu einem Look auf dem Standesamt passt.

      Generell hast Du die Wahl zwischen kurzen Tüllröcken und viel Volumen für einen modern-trendigen Wedding Style, über wadenlange Modelle für einen besonders femininen Look bis hin zum bodenlangen Brautkleid aus weich fließendem Softtüll.

      Der Vorteil von einem Hochzeitskleid in Midi-Länge liegt auf dem Fuß – mit einem kurzen Brautkleid kommen Deine glamourösen Brautschuhe besonders gut zur Geltung und Du wirst mit einer besonders eleganten Ausstrahlung beschenkt.

      Kurze Brautkleider
      Elfenbeinfarbener Maxi-Tüllrock mit Blush-Effekt, Halina noni
      Langes rückenfreies Trägerkleid mit Hippie-Spitze, Dawn noni

      Die beliebtesten Farben bei Tüll-Brautkleidern

      Tüll ist in einer Vielzahl von Farbtönen erhältlich. Ob Du traditionelles Weiß, sanftes Elfenbein oder sogar eine mutigere Farbe bevorzugst, stell sicher, dass Du eine Farbe auswählst, die Dir schmeichelt und die Dir gefällt.

      Farbige Brautkleider sind immer eine moderne und frische Alternative. Bei noni findest Du neben Looks in Ivory eine große Auswahl farbiger Röcke in verschiedenen Blush- und Rosé-Nuancen, hellblaue Modelle und elegantes Grau. Bei einigen Modellen schimmert der kontrastierende Farbton auch nur dezent durch den feinen Netzstoff hindurch. Farbiges Futter kann ebenfalls einen ganz besonderen Effekt bieten und Deinem Zweiteiler einen Hauch von Frühling schenken. Ein farbiger Rock aus Tüll lässt sich bestens mit einem Top in Ivory kombinieren und passt natürlich super zu einem bunten Brautstrauß.

      Flache Brautschuhe

      Zweiteilige Brautkleider mit Tüll-Komponenten

      Immer beliebter werden in der Brautmode zweiteilige Brautkleider. Bei noni stellst Du Dein Kleid selbst zusammen. Kombiniere nach Lust und Laune den Tüllrock Deiner Wahl zu Boho-Spitzentops oder schlichten Oberteilen. Diese moderne, variable Mix & Match Konzept bietet nicht nur eine viel größere Bewegungsfreiheit als klassische Hochzeitskleider, sondern ist zudem auch noch besonders nachhaltig. Mermaid Dress oder Modelle mit zusätzlichem Reifrock können hierbei einpacken.

      Das Braut Top lässt sich wunderbar auch nach der Hochzeit lässig auf eine Jeans kombinieren und den Rock kannst Du bequem auf eine alltagstaugliche Länge kürzen.

      „Mix & Match“ bietet Dir somit die Möglichkeit für einen ganz individuellen Look, den Du ganz nach Deinen eigenen Vorstellungen zusammen stellen kannst. Ein Konzept, was sich von den meisten Anbietern der Branche unterscheidet und Dir als zukünftiger Braut ein riesiges Mitbestimmungs-Potential bietet. Um Überforderung bei der Auswahl vorzubeugen, unterstützen Dich unsere erfahrenen Beraterinnen im Showroom oder online gerne in einem persönlichen Termin.

      Bodenlanger Softtüllrock in Ivory, Aisling noni
      Kurzarm-Jäckchen aus Boho Spitze in Ivory, Calista noni zu Midi-Brautkleid
      noni Brautmoden Kollektion 2024, Pina Trägertop mit Yani-Tüllrock

      Ein paar wenige einteilige Brautkleider haben wir natürlich jedes Jahr in unseren Brautmoden Kollektionen. Bei dem Design unserer Kleider kommt der beliebte Netzstoff immer wieder verlässlich zum Einsatz. Der zarte, märchenhafte Softtüll ist ein Garant für feuchte Augen vor dem Traualtar und sorgt in jedem Fall für einen effektvollen Auftritt.

      Ein angesetzter Tüllrock in A-Linie begeistert nicht nur unsere Boho-Bräute, sondern lässt sich auch wunderbar mit schlichten Stoffen kombinieren.

      Verzierte Tüll-Brautkleider

      Tüll kann für einen besonderen Hingucker auch mit feiner Spitze oder Applikationen versehen sein und so besonders spannend wirken. In unseren Brautleid-Kollektionen findest Du viele schöne Brautkleider mit origineller Tüllspitze. Ob Botanikmuster, aufgestickte Blüten, Perlen, Pailletten oder Pünktchen – unsere Designs sind modern, detailverliebt und leicht verspielt.

      Sie eignen sich für alle Bräute, die das Gewisse Etwas suchen und einen individuellen Look lieben. Die verzierten Röcke kommen am besten mit einem schlicht gehaltenen Top zur Geltung. Aber auch Kombinationen, bestehend aus einem nonchalanten Braut Cape aus transparentem Tüll, einem Tüll-Top oder aus – ganz im Trend – mehrstufigen Röcken, gestylt zu cleanen Gegenparts erfreuen sich großer Beliebtheit.

      Luftiges Braut Top mit Perlen, Rubia noni

      Welche Braut Accessoires mit Tüll gibt es?

      Braut Schleier: Ein Schleier ist ein klassisches Accessoire für Hochzeiten und kann wunderbar mit Spitzenkleidern harmonieren. Die Länge und der Stil des Schleiers können je nach Brautkleid und Deiner persönlichen Hochzeitsvision variieren. Am schönsten kommen Schleier aus Softtüll zur Geltung.

      Handschuhe: Handschuhe und Armstulpen aus Tüll sind elegant und zeitlos für einen femininen Look.

      Capes: Braut Capes in verschiedenen Styles und Längen oder Loops sind praktische wie schmückende Alternativen.

      Braut Cape mit langer Schleppe, Oriana noni
      Bodenlanger Tüllrock in Ivory, Aisling noni
      noni Brautmoden Kollektion 2024, gepunkteter Tüll-Loop zu zweiteiligem Brautkleid
      Bandeau Braut Top mit 3d-Blättern Hanya
      Braut Cape aus Softtüll mit herabfallendem Rücken, Niamh noni
      Detailaufnahme Brautkleid-Anprobe

      Buche Deinen persönlichen Termin

      Entdecke unsere Tüll-Brautkleider im noni Showroom

      Du möchtest unsere Kleider lieber vor Ort entdecken, in Deine Favoriten schlüpfen und wünschst Dir eine professionelle Beratung durch unser charmantes Team? Wir freuen uns auf Deinen Besuch im noni Showroom in Köln!

      Jetzt Termin sichern